Newsletter

 

Newsletter Nr. 1 vom 2.2.2018

 

 

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren :-)

 
 
 

Herzlich Willkommen zur ersten Ausgabe meines Newsletters!

Obwohl ich die Schlüssel zum Atelier erst in einem Monat bekomme, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Meine Webseite nimmt Gestalt an. Es gibt inzwischen zwei Blog-Einträge und die neue Rubrik "Termine".

Der Atelierkurs für Frauen am Vormittag ist fast ausgebucht. Die Zeiten sind unter "Termine" im Kalender eingetragen. In den Abendkursen gibt es noch freie Plätze. Im Moment stelle ich ein facettenreiches Programm für dieses Jahr zusammen. Neben den "Atelierkursen für Frauen" - die extra kostengünstig gehalten sind, damit auch Frauen in schwierigen Situationen teilnehmen können, wird es eine Reihe von Workshops mit normalen Preisen geben.

Geplant ist z.B. ein Kunstkurs "Ruhrort". Ein Tagesworkshop in dem wir mit Fotoapparat/Handy, Skizzenblock und Stiften diesen besonderen Stadtteil erkunden und anschließend im Atelier künstlerisch weiter erkunden. Die Ergebnisse stellen wir im Museumsbereich des Ateliers aus...im Schaufenster. (Dazu später noch mehr...) 

Im Winter wird es einen weiteren Tagesworkshop geben. Wir erstellen unseren eigenen und individuellen Jahresplaner für 2019 her. Als "Bullet Journal" ist es ein neuer Trend den es aber schon viel länger gibt. Nähere Infos folgen.

 
 

Bis zum Winter ist es aber noch weit. Vorher lade ich noch herzlich zu einem Eröffnungswochenende ein. Geplant ist der 5./6.Mai. Neben einer kleinen Feier mit Saft und Sekt am 5. Mai, gibt es die Möglichkeit das Atelier an beiden Tagen anzuschauen, mich und meine Kunst etwas kennenzulernen und Infos zu meinem Programm zu bekommen.

Jetzt schon möchte ich auf die "Offenen Ateliers" hinweisen, die vom Kulturbüro Duisburg organisiert werden. Duisburger Künstler öffnen ihre Pforten und auch ich werde dabei sein. Bitte vormerken: "Offene Ateliers - 29./30.9. und 6./7.10.

 

 
 
 

Mein Atelier Facettenreich soll authentisch sein. Das ist mir sehr wichtig. Ich habe selbst erlebt, wie stärkend und beflügelnd es ist kreativ zu sein. Kunst ist nicht nur etwas für wenige. So werdet Ihr/ werden Sie kein fertiges und in Beton gegossenes Konzept vorfinden. Wie alle kreativen Prozesse es mit sich bringen...am Anfang ist noch nicht genau klar was am Ende dabei herauskommt. So mache ich mich auf die Reise und bin gespannt was sich entwickeln wird. Das hängt davon ab wer in meine Kurse kommen wird, welche Begegnungen stattfinden, welche Entwicklung ich künstlerisch nehmen werde....und von vielen anderen Aspekten...ein Quentchen Glück ist sicherlich auch mit dabei.

Eines weiß ich schon über mein Konzept...es wird facettenreich sein :-) und aus mehreren Bereichen bestehen...aus der eigenen künstlerische Tätigkeit, künstlerischen Workshops und Atelierkursen, kreativem Coaching und Projekten. 

Ein Projekt soll mein Schaufenster sein. Ich möchte es als kostenloses und stets geöffnetes "Minimuseum" nutzen...für Installationen, künstlerische Impulse und auch als Ausstellungsfläche für Kunst meiner Kursteilnehmer/innen... Es lohnt sich also ab März ( und nicht nur dann) durch die Landwehrstraße in Duisburg-Ruhrort zu spazieren...

 

Ich freue mich, wenn Sie/ wenn Dich mein Atelier interessiert und wir uns vielleicht dort begegnen werden.

Bis zum nächsten Newsletter...

Herzliche Grüße

Imke Marie Schlüter

 

 

Hier finden Sie mich

 Atelier Facettenreich

Imke Marie Schlüter

Landwehrstraße 66

47119 Duisburg

atelier@imkemarieschlueter.de

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

01577 4007154

atelier@imkemarieschlueter.de

 

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imke Marie Schlüter